Sportgemeinschaft Oberlichtenau e.V.

Oberlichtenau mit zweiter Niederlage

Handball-Ostsachsenliga 22.11.09



TSV Niesky 33 (17)

SG Oberlichtenau 27 (11)



Wie schon vor zwei Wochen im Pokal, hieß am vergangenen Sonntag, nun im Punktspiel, der Gegner für die SGO, Niesky. Mit einer eher schwachen Leistung brachte es die SG damals dennoch relativ deutlich eine Runde weiter. Dazwischen lag die Niederlage für Oberlichtenau im Spitzenspiel gegen Schleife. Wie würde es weiter gehen, war die Frage?

Gerade in dieser schwierigen Situation, ist ein Auswärtsspiel beim TSV eine der undankbarsten Aufgaben. Charakteristisch dazu die jeweilige Position der Mannschaften in der Fair-Play-Wertung der Ostsachsenliga. Die SGO auf dem ersten Platz und Niesky, als unfairstes Team, auf dem letzten Rang.

Dementsprechend kann die Spielweise der Gastgeber schon nicht mehr als robust, eher als rabiat bezeichnet werden. Nach dem anfänglichen abtasten (2:2) verloren die Gäste aus dem Pulsnitztal schnell den Faden und auch den Anschluss. Ein schneller und deutlicher Rückstand (8:3), zwang SG-Coach Moschke zur Auszeit. Doch auch danach fand die SGO nicht ins Spiel und musste hilflos zusehen wie Niesky kurz vor der Halbzeit auf 17:11 enteilte. Zwei schnelle Anschlusstreffer machten jedoch Hoffnung auf die zweite Halbzeit.

Auch nach dem Seitenwechsel kämpfte die SG weiter. Doch ein Herankommen schien an diesem Tag fast aussichtlos. Beim 25:18 Zwischenstand wäre dabei die Chance darauf sehr groß gewesen. Der TSV brachte in dieser 6 Minuten andauernden Phase keinen Ball im Gästetor unter. Auf der anderen Seite lag es in den Händen der Oberlichtenauer zu verkürzen. Doch auch hier vergab man 5 Konter in Folge. Ein letztes Aufbäumen brachte die SGO auf 30:26 heran. Niesky nutzte in dieser Situation die Auszeit und brachte Ruhe ins eigene Spiel und zerstörte die Aufholjagd der Gäste.

Oberlichtenau ist nach den anfänglichen Erfolgen in der Realität der Ostsachsenliga angekommen. Gründe dafür gibt es genug. An erster Stelle, die dünne Personaldecke. SG-Coach Moschke musste an diesem Spieltag auf Spieler verzichten. (sv)